Header

www.kulmbach.de • www.stadthalle-kulmbach.de • info@tuv.stadt-kulmbach.de • Telefon: 0 92 21/95 88-0

 

Dear/-r,

ein ganz herzliches Willkommen hier bei uns in Kulmbach.

 

Das ganze Jahr über ist der Kulmbacher Veranstaltungskalender gut gefüllt und bietet dank eines abwechslungsreichen und vielseitigen Programms jede Menge Spaß und gute Unterhaltung für Groß und Klein.

 

Doch was findet wo und wann statt? Damit Sie kein Event mehr verpassen, informiert Sie der monatliche Newsletter des Veranstaltungsservice der Stadt Kulmbach auf einen Blick über die verschiedenen Veranstaltungen in unserer Stadt.

 

Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht

 


Ihr Henry Schramm, MdL a. D.

Oberbürgermeister

files/newsletter_stadthalle/OB_Grusswort.jpg

 

 

Veranstaltungen im Mai 2019

 

Veranstaltung
Datum
Uhrzeit
Veranstaltungsort
Veranstalter
Flohmarkt
Sa, 04.05.2019
13:00
Festplatz am Schwedensteg
Manuela Schneider, Burgkunstadt
Konzert "mai musica"
des Sinfonischen Blasorchesters Kasendorf
Sa, 04.05.2019
19:30
Dr.-Stammberger-Halle
Musikverein Kasendorf e. V.
"Die Amigos"
So, 05.05.2019
18:00
Dr.-Stammberger-Halle
APP - Event-Management Rainer Ludwig, Kulmbach
AUSVERKAUFT!
Kulmbacher Volksfest
Fr, 10.05.2019 - So, 19.05.2019  
Festsplatz am Schwedensteg
Korn-Müller GbR, Bayreuth
Konzert Polizeiorchester Bayern
So, 19.05.2019 18:00
Dr.-Stammberger-Halle
Stadt Kulmbach mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Oberfranken
Flohmarkt
Sa, 25.05.2019
13:00
Festplatz am Schwedensteg
Manuela Schneider, Burgkunstadt
Streetfood Festival
Fr, 31.05.2019 - So, 02.06.2019  
EKU-Platz
Schummeltag Streetfood Festivals

Veranstaltungstipps

 

Die Bayerische Polizei aktiv für Sternstunden - Benefizkonzert am 19. Mai 2019files/newsletter_stadthalle/Mai 2019/Bayer. Polizeiorchester.jpg

 

Am Sonntag, 19.05.2019 um 18.00 Uhr laden das Polizeipräsidium Oberfranken und die Stadt Kulmbach zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in die Dr.-Stammberger-Halle nach Kulmbach ein. Das Polizeiorchester Bayern spielt in Zusammenarbeit mit allen Präsidien der Bayerischen Polizei insgesamt elf Benefizkonzerte zugunsten von Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Von Rosenheim bis Schweinfurt veranstaltet jedes Polizeipräsidium in Kooperation mit einem Kulturpartner ein Benefizkonzert im jeweiligen Schutzbereich. Die bayernweite Tournee begann am 15. November 2018 in der Landeshauptstadt München und endet am 17. Oktober 2019 in Gersthofen bei Augsburg.
 
Die musikalische Bandbreite des Polizeiorchesters Bayern reicht von Ouvertüren und Märschen bis zu Arrangements der Jazz- und Filmmusik. Das sinfonische Blasorchester spielt unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler sowohl klassische als auch moderne Werke von Gioacchino Rossini bis Leonard Bernstein. „Wir präsentieren unseren Konzertbesuchern ein abwechslungsreiches Programm mit virtuosen solistischen Darbietungen“, erklärt Prof. Johann Mösenbichler. Als Hauptwerk steht Of Sailors and Whales von W. Francis McBeth auf dem Programm. Der zeitgenössische US-amerikanische Komponist widmet dieses eindrucksvolle Werk in fünf Sätzen dem berühmten Roman Moby Dick.
 
Sternstunden übernimmt seit 25 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder - in Bayern, in Deutschland und weltweit und hilft, wo Not ist, möglichst schnell und unkompliziert. Dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen konnte Sternstunden seit der Gründung 1993 rund 235 Millionen Euro sammeln und mehr als 2.900 Kinderhilfsprojekte unterstützen. Sternstunden ist eine Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Sie wird unterstützt von der Bayerischen Landesbank, dem Sparkassenverband Bayern, der Bayerischen Landesbausparkasse und der Versicherungskammer Bayern. Bei Sternstunden wird jede Geldspende garantiert ohne Abzug an bedürftige Kinder weitergegeben, da die Verwaltungskosten der Benefizaktion mit Unterstützung der Partner und Sponsoren sowie durch Zinserträge gedeckt werden können. Um die gewissenhafte Verwendung der anvertrauten Spendengelder zu gewährleisten, werden alle eingehenden Förderanträge einem umfassenden Prüfungsverfahren unterzogen.
 
Das Polizeiorchester Bayern mit Sitz in der Landeshauptstadt München ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und -musikern, die sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern verstehen. Seit 2006 steht das Orchester unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler. Im Dienst der guten Sache spielt das Polizeiorchester Bayern jährlich rund 50 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken im gesamten Bundesland. Im Rahmen dieser Wohltätigkeitsveranstaltungen arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen. Zu den besonderen Referenzen des Klangkörpers zählen die Nacht der Neuen Musik in München, der Weltsaxophonkongress in Straßburg und die Münchner Opernfestspiele.
 
Das Benefizkonzert wird gefördert aus dem Reinertrag des „Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen“.
 
Programmänderungen vorbehalten.

Vorschau Juni 2019:

  • 22.06.2019: Adonia-Musical "Isaak" - Dr.-Stammberger-Halle

 

Aktuell im Vorverkauf:

files/newsletter_stadthalle/Mai 2019/Die Schoene und das Biest.jpg
files/newsletter_stadthalle/Mai 2019/Don't Stop The Music.jpg
files/newsletter_stadthalle/Mai 2019/Schwanensee.jpg
"Die Schöne und das Biest" - das Musical
10.11.2019
"Don't Stop The Music"
28.12.2019
Ballett "Schwanensee"
St. Petersburg Festival Ballett
03.01.2020

 

Tickets zu den Veranstaltungen erhalten Sie auch in der Tourist-Information Kulmbach, Buchbindergasse 5, Tel. 09221 9588-0

files/newsletter_stadthalle/Oktober 2017/FB-f-Logo__blue_57.pngfiles/newsletter_stadthalle/November 2017/ThumbsUp Small.jpgLike us on Facebook